40 Jahre Jubiläum – Wir feiern

EINLADUNG!!!

Im Jahr 2020 feiern wir 40 Jahre Clubgeschichte und das muss natürlich gefeiert werden! Deshalb laden wir gerne anlässlich eines Meisterschaftsspiels zum Feiern ein:

                Datum:                Sonntag, 5. Januar 2020

                Öffnung Bar:      17.00 Uhr

                Spielbeginn:       18.45 Uhr (THL-A Match gegen Zihlschlacht)

                Ort:                       Eishalle Weinfelden (SCW-Pub, im östlichen Teil der Halle)

Spezialangebot:

Portion «Ghackets mit Hörnli» anlässlich 40 Jahre-Jubiläum zum Spezialpreis von Fr. 4.— (Es hät solangs hät)

Wir hoffen, an diesem Anlass möglichst viele Besucherinnen und Besucher begrüssen zu dürfen und freuen uns auf interessante Begegnungen.

Bitte unbedingt weitersagen, leider sind nicht mehr alle Adressen von Ehemaligen vorhanden.

Ich wünsche Euch eine besinnliche Adventszeit, erholsame Tage und jetzt schon alles Gute für das neue Jahr.

Mit sportlichen Grüssen

Matthias Graf, Präsident VIPERS Weinfelden

40 Jahre Vereinsgeschichte

Diese Saison feiern wir Jubiläum:

40 JAHRE      1980 – 2020

Und wir dürfen für dieses Jubiläum als THL-Meister in die Saison starten. Nach drei vergangenen Finalteilnahmen konnten wir im Frühjahr 2019 den Meisterpokal in die Höhe stemmen. Seit mittlerweile sieben Saisons sind die VIPERS in der THL mit zwei Teams und im Steiner Cup mit einem Team präsent. Zielsetzung für das Team in der Gruppe A ist die erfolgreiche Verteidigung des Meistertitels und mit der zweiten Mannschaft Erreichen der Playoffs der Gruppe B. Das Team im Steiner Cup will sich Ende Saison in der oberen Tabellenhälfte wiederfinden. Besuchen Sie auch unsere Website und berücksichtigen Sie unsere Sponsoren bei Ihrem nächsten Einkauf. Mit Ihrer Empfehlung von den „VIPERS“ helfen Sie uns, den Sponsor auch im nächsten Jahr wieder für ein Engagement zu überzeugen. Die VIPERS Weinfelden bedanken sich bei allen Sponsoren und Gönnern für das grosszügige Engagement.

Wir freuen uns, Sie an einem unserer Spiele begrüssen zu dürfen und danken für die „lautstarke“ Unterstützung.

Mit sportlichen Grüssen

Matthias Graf, Präsident

Jahresbericht des Mannschaftsführers THL B 2018/2019

Die Saison startete am 11. November gegen den HC Ermatingen. Das erste Spiel ging deutlich an den Gegner. Im zweiten Saisonspiel konnte der erste Erfolg eingefahren werden.

Aus den 12 Spielen der Qualifikation resultierten 5 Siege und 7 Niederlagen. Mit den 15 Punkten ergab dies Platz 4 und reichte nicht für die Playoffs.

In der Barrage traten wir gegen die Sittertal Beavers II zur Best of 3 Serie an.
Den ersten Punkt musste wir den Beavers überlassen, trotz solidem Start. Spiel 2 und 3 konnten wir souverän für uns entscheiden. Somit war der Ligaerhalt geschafft.

Folglich ist die zweite Mannschaft der VIPERS Weinfelden auch in der kommenden Saison in der THL-B vertreten. Mit einzelnen Anpassungen in allen Bereichen können wir in der kommenden Saison das Ziel THL-B Playoffs anstreben.

Auch in diesem Jahr geht ein grosses Dankeschön an Alle, die zur Saison 18/19 beigetragen haben. Trainer, Coach, Staff an der Bande, Schiedsrichter, Hüsli-Crew, Matchbesucher und allen Spielern.

Auf einen guten Sommer.

Yves Bircher,
Mannschaftsführer THL B

Jahresbericht des Präsidenten 2018/2019

ENDLICH, ENDLICH, ENDLICH. Das Team der VIPERS I holen sich den THL-Meistertitel, nach drei vergangenen Finalteilnahmen. Nach einer souveränen, teamorientierter Mannschaftsleistung war der Titel die Krönung dieser erfolgreichen Saison. Nach einer durchzogenen Saison konnten sich die VIPERS II mit einer kämpferischen Leistung in den Playouts den Ligaerhalt in der THL B sichern. Das Kader des Steinercup-Teams blickt ebenfalls auf eine durchzogene Saison zurück und belegt am Schluss den 5. Rang.

Continue reading „Jahresbericht des Präsidenten 2018/2019“

Jahresbericht des Mannschaftsführers THL A 2018/2019

Beginnen wir mit unserem alljährlichen Trainingslager, auch dieses Jahr fand dies in Pfronten (DE) statt.

Wir haben gut Trainiert und neben dem Eis unsere Kameradschaft gefestigt, ich denke das ist uns diese Saison gut gelungen. Was vor allem wichtig ist wir haben keine Verletzungen mit nachhause gebracht (der eine oder andere vielleicht einen Kater).

Zur eigentlichen Saison … was soll ich schreiben?…
Die nahezu perfekte Saison, im ersten Spiel gegen die Neulinge in der THL A die Tatankas haben wir nach Verlängerung gewonnen und somit den einzigen Punkt während der „Regular Season“ abgegeben. Danach folgte Sieg um Sieg welches sich dann auch fortsetzte in der ersten Playoff Runde gegen die Tatankas (das Halbfinale haben wir in 2 Spielen mit jeweils 5:2 dominiert).

Continue reading „Jahresbericht des Mannschaftsführers THL A 2018/2019“